Information für eingeschränkte Personen Direkt zum Seiteninhalt
Mobile Menu
 

Lernforum

Computerkurs für Frauen in Elternkarenz und Wiedereinsteigerinnen

 

Projektdauer: September bis Dezember 2009


Gestalten Sie Lernen mit uns!

  • Sie hatten bis jetzt einfach keine Gelegenheit, sich mit Computer und Internet auseinander zu setzen?
  • Sie wollten aber schon längst einmal einsteigen in die Welt der neuen Medien und Möglichkeiten?
  • Sie möchten Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten kennen lernen und diese dann zum Lernen nutzen?
  • Sie wollen Spaß beim Lernen haben und neue kreative Lerntechniken ausprobieren?

           


Das erwartet Sie:

  • Wir begleiten Sie beim Einstieg in die Welt des Computers und des Internets.
  • Sie entdecken Ihre Stärken und Fähigkeiten und nutzen diese gezielt für erfolgreiches Lernen.
  • Sie wählen zwischen kreativen Lerntechniken und finden Ihren ganz persönlichen Lernstil.
  • Ob allein, in der Gruppe, mit einer kompeteten Trainerin oder einem Lernprogramm am Computer - auf jeden Fall aber in Ihrem persönlichen Lerntempo und mit unserer Unterstützung.

Das bringen Sie mit:

  • Sie wollen Computerkenntnisse erwerben oder vertiefen.
  • Sie sind bereit, sich mit dem Thema Lernen zu beschäftigen.
  • Ihre höchste abgeschlossene Ausbildung ist die Matura (AHS, BHS)
  • Sie sind in Elternkarenz, beziehen Kindergeld und/oder denken an einen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt.
  • Ihr Arbeitsplatz oder Ihr Hauptwohnsitz befindet sich seit mindestens einem Jahr in OÖ.

Das Lernforum startete am: 16. September 2009 und endet am 4. Dezember 2009. Die Kurse finden von 16.09.09 - 25.09.09 täglich von 8:00 - 12:00 Uhr und dann jeden Dienstag und Donnerstag von 8:00 - 12:00 Uhr in der Frauenstiftung Steyr statt. Die Teilnahmegebühr für das Lernforum beträgt ? 440,00. Eine Förderung über das AMS ist möglich.


Mag.a Michaela Freimüller

Projektleitung, Öffentlichkeitsarbeit

 


Das Projekt wird gefördert von

   

Das vorliegende Konzept wurde im Rahmen der EQUAL-Entwicklungspartnerschaft learn forever entwickelt und aus Mitteln des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur sowie des Europäischen Sozialfonds gefördert. ( www.learnforever.at)

Zurück

 

K
top
Mobile Menu